Start Musik im Museum 2017

Sonntag, 25. Juni 2017

Heute fand das Eröffnungskonzert 2017 aus der Veranstaltungsreihe Musik im Museum statt, der etablierten Klassik-Musikreihe im Barnim Panorama. Aufgrund von Änderungen in der Besetzung des Quartetts wurden statt „Aus meinem Leben“ von Bedrich Smetana und „Amerikanisches Quartett“ von Antonin Dvořak einige beliebte Stücke von Mozart gespielt. Die Leitung und Moderation übernahm in bewährter Weise Solocellist Hans-Joachim Scheitzbach. Fördervereinsvorstand und Schatzmeister Jörg-Peter Rosenfeld begrüßte die knapp 200 Teilnehmer herzlich. Aufgrund des wechselhaften Wetters kamen alle Zuhörer innerhalb des Gebäudes unter.

MUM2017-1.jpg

Musik im Museum ist eine sommerliche Veranstaltungsreihe mit klassischer Musik, die vor 40 Jahren im Agrarmuseum Wandlitz begründet wurde. Seit 1993 organisiert der Förderverein Agrarmuseum Wandlitz e.V. die Konzerte in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wandlitz. Bereits zum vierten Mal finden die beliebten Sommerkonzerte nun in der gläsernen Traktorenhalle des Barnim Panorama Wandlitz statt. Die preisgekrönte Architektur des Hauses bietet in Kombination mit klassischer Musik Genuss für Auge und Ohr.

Weitere Termine sind der 23. Juli, bzw. der 27. August. Karten können zu den Öffnungszeiten an der Kasse des Barnim Panorama, aber auch der Abendkasse, für 8 Euro erworben werden. 

Advertisements